Neues Gewand der Schlossfestspiele

In neuem Gewand, mit allen Sparten und an verschiedenen Orten: das sind die neuen Schweriner Schlossfestspiele. Im Sommer 2022 stand Vielfalt auf dem Programmplan und wurde erstmalig auf die oppulenten Bühnenaufbauten auf dem Alten Garten verzichtet. Statt dessen gab es mehr als 50 Aufführungen auf vier Bühnen zwischen dem 23. Juni und dem 17. Juli.

Erstmals wurde dabei auch die Schwimmende Wiese mit Blick auf das Schloss zum Spielort für die Schlossfestspiele Schwerin. Das lockte Einheimische und Gäste zum kulturellen Sommer-Picknick an.

Die PMI Schwerin ist gespannt auf die Bilanz der neuen Schlossfestspiele im Marketing-Fachbeirat.

Weitere Informationen zu den Schlossfestspielen Schwerin