Gemeinsam für Schwerin

18.01.2016

 

Marketinginitiative der Wirtschaft möchte Synergien mit landeshauptstädtischen Vereinen schaffen. Ein gesichertes und zukunftsorientiertes Außenmarketing für Schwerin ist angewiesen auf die Kraft der Wirtschaft. Das ist die Maxime der Marketinginitiative der Wirtschaft - Region Schwerin e.V. (PMI). Um den Austausch voranzutreiben und eine Schnittstelle zu finden, suchte die PMI in der vergangenen Woche das Gespräch mit anderen Vereinen der Landeshauptstadt im Hotel ARTE Schwerin. "Die teilnehmenden Vereine sind zwar auf unterschiedliche Bereiche fokussiert, aber sie verbindet, dass sie alle durch ihr Marketing die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Schwerin erhöhen. Dieses Potential wollten wir bündeln und die Kommunikation zwischen den Vereinen ausbauen und verstärken", erklärt Jana Maiwirth, Vorsitzende der PMI. Vertreter der eingeladenen Vereine, der Landeshauptstadt Schwerin und deren Wirtschaftsausschusses, der IHK zu Schwerin sowie der PMI bekräftigten an diesem Abend, dass sie künftig ihre Kräfte bündeln und Synergien schaffen wollen. Das beinhaltet beispielsweise, dass Veranstaltungsankündigungen breiter durch die versammelten Vereine gestreut und dadurch multipliziert werden können.

Auf Facebook teilen
Twetten
Please reload

Please reload

© 2018 - Marketinginitiative der Wirtschaft – Region Schwerin e. V.

  • Facebook Black Round